Cookie- und Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Ok, ich bin einverstanden.
Lokführer schaut aus der Lok
Drei Dampfloks nebeneinander

Kundeninformation

Sehr geehrte Kunden,

aufgrund der vom Land Sachsen-Anhalt beschlossenen Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie, können wir dieses Angebot bis auf Weiteres leider nicht durchführen.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Ihre Harzer Schmalspurbahnen GmbH

Ihr Kontakt zu uns

Tel.: 03943/558 151

Fax.: 03943/558 155

E-Mail: vertrieb@hsb-wr.de

Kontaktformular

Tagesprogramm "Dampf & Geschichte im Selketal"

Buchbar donnerstags von Mai bis Oktober!

Erkunden Sie bei einer Führerstandsmitfahrt die Dampflok von innen und erleben Sie hautnah echte Dampfloktechnik.

Haben Sie sich auch schon immer gefragt, wie die Dampflok „gefüttert wird“, wie viel Kohle eine Dampflok benötigt oder mit welchem Hebel der Dampflokführer „Gas gibt“? Die Antworten darauf und vieles mehr erfahren Sie bei einer Mitfahrt auf einer echten Dampflokomotive.


Voraussetzungen für die Erlaubnis zur Führerstandsmitfahrt

Mindestalter: 18 Jahre

Der körperliche und gesundheitliche Zustand darf der Mitfahrt nicht entgegenstehen - eine Dampflok ist wesentlich härter gefedert als ein Personenwagen, es besteht keine Sitzmöglichkeit.

Variante I:

  • 10:30 Uhr Dienstbeginn und Begleitung der Lokvorbereitungen
  • 10:45 Uhr - 11:46 Uhr Führerstandsmitfahrt bis Ankunft in Gernrode
  • 13:12 Uhr Ankunft in Gernrode, Begleitung der Nachbereitung der Lokomotive (Abrüsten, etc.)
  • ab 14:00 Uhr Besichtigung des Eisenbahn- und Spielzeugmuseums und/oder Besichtigung des Domschatzes in Quedlinburg (mit eigenem Pkw) - optional


Variante II:

  • 8:30 Uhr Dienstbeginn
  • 8:45 Uhr Mitfahrt auf der Lok ab Gernrode
  • 11:00 Uhr Ankunft in Eisfelder Talmühle
  • 13:15 Uhr Ankunft in Gernrode (Fahrt im Reisezugwagen)
  • ab ca. 14:00 Uhr Begleitung der Nachbereitung der Lokomotive (Abrüsten, etc.)
  • ab 15:00 Uhr Besichtigung des Eisenbahn- und Spielzeugmuseums und/oder Besichtigung des Domschatzes in Quedlinburg (mit eigenem Pkw) - optional

Preis:

199,00 EUR pro Person (Variante 1 oder 2)


Dampfzugräder mit Dampf

Wichtige Hinweise

Bitte beachten Sie:

  • Für unsere Tagesprogramme muss vorab ein fester Termin vereinbart werden. Das Programm "Dampf & Geschichte im Selketal" ist nur donnerstags (von Mai bis Oktober) möglich.
  • Die Mitfahrt erfolgt auf eigene Gefahr, bei eventueller Beschädigung oder Verschmutzung von Kleidungsstücken erfolgt durch die HSB kein Ersatz.
  • Für die Mitfahrt empfehlen wir ältere, dunkle und unempfindliche Kleidung, da der Betrieb einer Dampflok untrennbar mit Ruß, Öl usw. verbunden ist.
  • Vor Antritt der Fahrt erfolgt eine Belehrung über das Verhalten auf einer Dampflok.
Ausfall aus technischen Gründen
  • Das Programm kann nur auf bestimmten Lokomotiven stattfinden. Eine Garantie zur Durchführung kann deshalb – auch nach Bestätigung eines festen Termins durch die HSB – nicht gegeben werden.
  • Sollte es zum Ausfall kommen, werden wir selbstverständlich bemüht sein, Ersatzlösungen im Sinne von Fahrten auf anderen Strecken, Terminverschiebung o. ä. für Sie zu suchen. Auch eine Erstattung des Preises ist möglich.
  • Weitergehende Ansprüche – z. B. Übernahme von Übernachtungskosten oder Kosten für Begleitpersonen – können durch die HSB jedoch nicht übernommen werden!