Cookie- und Datenschutzhinweise
Diese Website verwendet Cookies um Ihnen den bestmöglichen Service bereitzustellen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Durch die weitere Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.
Ok, ich bin einverstanden.

Die Harzquerbahn


Erfahren Sie auf der Nord-Süd-Achse des Harzes zwischen der bunten Stadt Wernigerode und dem thüringischen Nordhausen ein munteres Wechselspiel aller Schönheiten dieses Mittelgebirges.

Wenn Sie in Wernigerode einsteigen, erleben Sie zuerst diese bunte Stadt, idyllisch umrahmt von Häusern und Vorgärten. Dann folgt ab Steinerne Renne ein kräftezehrender Anstieg nach Drei Annen Hohne, den unsere Dampflokomotiven mit Bravour meistern. Auf diesem Abschnitt fahren Sie durch die engen Bögen des Drängetals und durch den einzigen Tunnel aller Schmalspurbahnen in den neuen Bundesländern. Erleben Sie dann in Drei Annen Hohne ein echtes Wanderparadies!

Sie haben aber auch die Möglichkeit, entweder mit der Brockenbahn weiter den Brockengipfel zu erklimmen, oder mit der Harzquerbahn bis nach Nordhausen dieses schöne Mittelgebirge zu erkunden. Denn jetzt geht es weiter über Hochebenen bis Benneckenstein und anschließend durch tiefe, waldreiche Täler bis nach Ilfeld, dem gebirgigen Tor des Südharzes. Bewundern Sie auf der Weiterfahrt die malerischen Häuser der beschaulichen Orte des Südharzes, bevor das repräsentative Empfangsgebäude des Bahnhofes Nordhausen Nord einlädt, diese muntere Stadt zu entdecken.

Wir wünschen Ihnen eine erlebnisreiche Fahrt! 
von Wernigerode nach Nordhausen
ab 29,00 €
zum Weihnachtsbrunch auf dem Brocken
ab 47,00 €